So klingt der HVV: Abschlussveranstaltung zum HVV-Musikwettbewerb

  • Logo_BSB_
    Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg
  • Logo_IQSH_
    Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH)
  • Logo-AFS_
    Arbeitskreis für Schulmusik Niedersachsen
  • hvv_musikwettbewerb_2014_9_
  • hvv_musikwettbewerb_2014_2
    VHH-Vorstand Toralf Müller begrüßte die Schülerinnen und Schüler der Klassen, die am HVV-Musikwettbewerb teilgenommen hatten
  • hvv_musikwettbewerb_2014_3
    Die Schülerinnen uns Schüler der Katholischen Schule Altona auf der Bühne - sie hatten Platz 3 in der Altersstufe der Jahtgänge 1 bis 4 belegt
  • hvv_musikwettbewerb_2014_4
    Die Stimmung im Publikum hätte nicht besser sein können - neben den teilnehmenden Schulklassen waren auch viele Freunde und Familenmitglieder gekommen
  • hvv_musikwettbewerb_2014_1
    Am 3. Juli fand die große Abschlussveranstaltung zum HVV-Musikwettbewerb auf dem VHH-Busbetriebshof in Bergedorf statt
  • hvv-musikwettbewerb_2014

Unter dem Motto „Mehr als ein Ziel“ hatte die HVV-Schulberatung im Frühjahr 2014 zu einem Musikwettbewerb für Schülerinnen und Schüler aufgerufen. Der Fantasie waren dabei keine Grenzen gesetzt: Eingereicht werden konnte ein eigener Song, ebenso wie eine Klangcollage oder ein neuer Text für ein bekanntes Lied. Am 3. Juli 2014 fand nun die große Abschlussveranstaltung auf dem VHH-Betriebshof in Bergedorf statt.

hvv-musikwettbewerb_2014Seit 1999 veranstaltet die HVV-Schulberatung alle zwei Jahre Schülerwettbewerbe mit wechselnden Themenschwerpunkten. In diesem Jahr wurde ein Musikwettbewerb unter dem Motto „Mehr als ein Ziel“ ausgerufen. Beim Wettbewerb ging es darum, in einem Song die Gefühle, Eindrücke und Gedanken zu  thematisieren, die entstehen wenn man in und um Hamburg unterwegs ist. Teilnehmen konnten Schülerinnen und Schüler aller Schulformen sowie aller Jahrgänge.

Als Kooperationspartner beteiligten sich zahlreiche HVV-Verkehrsunternehmen am Musikwettbewerb: die AKN Eisenbahn AG, die Hadag Seetouristik und Fährdienst AG, die Metronom Eisenbahngesellschaft mbH, die Nord-Ostsee-Bahn GmbH, die S-Bahn Hamburg GmbH und natürlich auch wir, die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein AG. Wir hatten die besondere Ehre, die große Abschlussveranstaltung am 3. Juli auf unserem VHH-Busbetriebshof in Bergedorf auszurichten und hier mit allen Schülerinnen und Schülern, die von der Jury des HVV-Musikwettbewerbs ausgewählt worden waren, gemeinsam zu feiern.

Am 3. Juli fand die große Abschlussveranstaltung zum HVV-Musikwettbewerb auf dem VHH-Busbetriebshof in Bergedorf statt

Am 3. Juli fand die große Abschlussveranstaltung zum HVV-Musikwettbewerb auf dem VHH-Busbetriebshof in Bergedorf statt

Über 50 Beiträge waren insgesamt zum Musikwettbewerb eingereicht worden. Für die Jury war es daher sehr schwer, sich unter allen Musikstücken zu entscheiden. Schließlich wurden 23 Songs ausgewählt, die bei der Abschlussveranstaltung präsentiert wurden. Vertreten waren letztendlich drei Schulklassen der Stufe 1 bis 4 sowie je 10 Klassen der Stufe 5 bis 8 und 9 bis 13.

Die Stimmung im Publikum hätte nicht besser sein können - neben den teilnehmenden Schulklassen waren auch viele Freunde und Familenmitglieder gekommen

Die Stimmung im Publikum hätte nicht besser sein können – neben den teilnehmenden Schulklassen waren auch viele Freunde und Familenmitglieder gekommen

Beim Abschlusskonzert vor der historischen Triebwagenhalle in Bergedorf standen die Songs der jungen Musiker natürlich im Mittelpunkt. Doch auch die Preise, die im Rahmen der Abschlussveranstaltung an die Schülerinnen und Schüler verliehenen wurden, konnten sich sehen lassen. Zu gewinnen gab es unter anderem einen Live-Auftritt in der Radio ENERGY Newcomer Sendung „Hamburgs Hammer Bandnewcomer“, eine Aufnahme des eigenen Songs in einem professionellen Tonstudio, eine Klassenfahrt ins Musiculum Kiel und Konzertkarten.

Vertreten waren alle möglichen verschiedenen Musikrichtungen – die Schülerinnen und Schüler begeisterten das Publikum unter anderem mit Hip Hop, Pop und Performance-Auftritten. Unter allen von der Jury ausgewählten Teilnehmern wurden insgesamt 9 Gewinner ausgezeichnet:

Klasse 1-4

  • Platz 1: Katholische Schule Farmsen (Jahrgang 3, Georg Feige)
  • Platz 2: Arp-Schnitger-Schule Neuenfelde (Jahrgang 3, Norbert Neugebauer)
  • Platz 3: Katholische Schule Altona (Jahrgang 2-6, Lehrer Martin König-Konerding / Winfried Adelmann)

Klasse 5-8

  • Platz 1: Stadtteilschule Wilhelmsburg (Jahrgang 8, Ben Lobgesang)
  • Platz 2: Gymnasium Schenefeld (Jahrgang 5-6, Peter Seelig)
  • Platz 3: Erich-Kästner-Schule (Jahrgang 5, Beatrix Ehlert)

Klasse 9-13

  • Platz 1: Band „No Concept“ (Mia Hammond-Norden, Laura Witulski, Louisa Teichmann)
  • Platz 2: Die Scholl-Boys (Konstantin von Zitzewitz & Band)
  • Platz 3: Vincent Granowski (Klavier und Gesang)

Ihr habt das Abschlussevent zum HVV-Musikwettbewerb verpasst? Oder ihr wollt noch einmal das Best-of der Konzerte anschauen?

Hier gehts zum Film über den HVV-Musikwettbewerb 2014.

Dr. Andreas Huber von der HVV-Schulberatung, der den Musikwettbewerb mit organisiert hatte, dankte abschließend noch einmal allen Partnern des Wettbewerbs:

„Alle haben wirklich toll mitgeholfen, vor allem das Marketing-Team der VHH und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem VHH-Betriebshof in Bergedorf. Ohne diese Unterstützung wäre das alles nicht möglich gewesen“, betonte Andreas.

Der Musikwettbewerb war nicht nur von vielen HVV-Verkehrsunternehmen unterstützt worden, sondern auch von Radio ENERGY und der Infoscreen GmbH als Medienpartner sowie von Clausen-Catering. Inhaltliche Unterstützung erhielt der HVV-Musikwettbewerb außerdem von folgenden Institutionen:

Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg

Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg

Arbeitskreis für Schulmusik Niedersachsen

Arbeitskreis für Schulmusik Niedersachsen

Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH)

Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH)

Der Erlös aus dem Ticketverkauf zur Veranstaltung wurde übrigens gespendet – und zwar an Ärzte ohne Grenzen.

Habt ihr Fragen oder Anmerkungen zum Musikwettbewerb? Schreibt uns – wir freuen uns über Kommentare!

Eure Angelika

>>> Gefällt dir der Beitrag? Teile ihn mit 2 Klicks bei Facebook, Twitter oder Google+

2 Antworten

  1. Angelika Schoder sagt:

    Alle Songs der Schülerinnen und Schüler gibt es jetzt zum nachhören auf der neuen Homepage des HVV-Musikwettbewerbs unter http://www.hvv-musikwettbewerb.de/

  1. 6. August 2014

    […] So klingt der HVV: Abschlussveranstaltung zum HVV-Musikwettbewerb 04/08/2014 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.