11 bekannte Orte und Geheimtipps auf der MetroBus-Linie 3

Da unsere MetroBus-Linie 3 quer durch Hamburg fährt, gibt es fast endlose Ausflugstipps und empfehlenswerte Ziele, die man mit der Linie 3 erreicht. Hier im Blog haben wir euch im Beitrag „12 Sehenswürdigkeiten an der MetroBus-Linie 3“ schon einige unserer Lieblingsziele vorgestellt. Jetzt haben wir die Liste nochmal um 11 bekannte Orte und Geheimtipps für euch erweitert:

  1. Haltestelle Holstenstraße:
    Quatsch Comedy Club im Stage Club – mit den bekanntesten Comedians aus ganz Deutschland
  2. Haltestelle Sternbrücke:
    Schanzenviertel – die Bars und Clubs im Viertel sind nicht nur am Wochenende der Weggehtipp Nr. 1
  3. Haltestelle Feldstraße:
    Flohschanze – der große Samstags-Flohmarkt zum Bummeln und Stöbern
  4. Haltestelle Feldstraße:
    Karoviertel – in den kleinen liebevoll gestalteten Mode- und Musikläden im Viertel wird fast jeder fündig
  5. Haltestelle Sievekingplatz:
    Planten un Blomen – der traditionsreiche Park im Herzen Hamburgs ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis
  6. Haltestelle Rödingsmarkt:
    Neuer Wall – Schauen kostet nichts auf der exklusiven Luxus-Shoppingmeile Hamburgs
  7. Haltestelle Rathausmarkt:
    Hauptkirche St. Petri – hier finden Kirchenführungen und Konzerte statt
  8. Haltestelle Rathausmarkt:
    Bucerius Kunst Forum – die Wechselausstellungen sind ein Magnet für Kunstkenner
  9. Haltestelle Hauptbahnhof Steintorwall:
    Hamburger Kunsthalle – ob Alte Meister oder Moderne Kunst, in jedem Fall etwas für Kunstfans
  10. Haltestelle Billhorner Mühlenweg:
    Elbpark Entenwerder – von hier aus blickt man als Spaziergänger direkt auf den Hafen, Hundehalter finden hier außerdem eine schöne Hundewiese zum spielen mit dem Vierbeiner
    > Punkt 10 & 11 sind ein Fahrgast-Vorschlag von Lea
  11. Haltestelle Rothenburgsorter Marktplatz:
    Golf Lounge – hier können Neugierige Golf-Schnupperkurse buchen

Wir haben wahrscheinlich noch 100 Ausflugstipps an der Linie 3 vergessen! Schreibt uns einen Kommentar, welches eure Lieblingsorte an der Linie 3 sind.

Euer Collin

>>> Gefällt dir der Beitrag? Teile ihn mit 2 Klicks bei Facebook, Twitter oder Google+

3 Antworten

  1. Roman Berlin sagt:

    Mein Grund, mit der Linie 3 zu fahren: Der italienische Großmarkt in Altona: Pasta, Wein und andere Spezialitäten – Da fühlt man sich wie in Italien, nur hier in Hamburg.

    M3 Bornkampsweg

    • Angelika Schoder sagt:

      Hallo Roman,

      ein sehr schöner Tipp – vielen Dank! Das kommt gleich mit auf unsere nächste Liste für Ausflugsziele an der Linie 3 – denn die nächste Liste kommt bestimmt…

      Viele Grüße
      Angelika vom Blog-Team

  1. 11. Mai 2015

    […] 11 bekannte Orte und Geheimtipps auf der MetroBus-Linie 3 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.