Nicht nur was für die Kleinen: Der VHH-BemalBus

Viele von euch haben bei der einen oder anderen Veranstaltung sicher schon unseren VHH-Bemal-Bus entdeckt. Manche haben sich vielleicht sogar gemeinsam mit ihren Kindern schon mit Farbe und Pinsel an unserem Bus ausgetobt. Nun ist die VHH ja ein Busverkehrsunternehmen, das eigentlich Fahrgäste von A nach B bringt. Busbemalung ist also nicht wirklich unser Kerngeschäft. Aber warum sind wir dann trotzdem so oft mit dem VHH-BemalBus unterwegs? Wir haben bei unseren Marketing-Kollegen Daniela Berg und Mike Demmin nachgefragt…

Am 26. Juni 2015 war der VHH-BemalBus beim Kindertag in Bergedorf eine der Hauptattraktionen

Am 26. Juni 2015 war der VHH-BemalBus beim Kindertag in Bergedorf eine der Hauptattraktionen

 

Daniela und Mike, ihr organisiert unter anderem die Termine für die Busbemalung und seid oft auch selbst mit vor Ort. Warum gibt es den VHH-BemalBus?

Mike: „Die Busbemalungs-Termine der VHH sind mittlerweile legendär. Auf vielen verschiedenen Veranstaltungen stellen wir einen Bus und Fingermalfarben zur Verfügung, um unseren Kundinnen und Kunden unser Verkehrsunternehmen aus der Region näher zu bringen. Die Bemal-Aktionen bringen dabei viel Spaß –  für große und kleine Kinder.“

Daniela: „Oft ist der VHH-BemalBus bei Veranstaltungen eine der Hauptattraktionen, zum Beispiel jetzt beim Bergedorfer Kindertag. Es ist schön zu sehen, wie toll das Angebot von allen angenommen wird.“

Als Busverkehrsunternehmen im Hamburger Verkehrsverbund ist die VHH ja aber eigentlich für die Beförderung von Fahrgästen zuständig. Warum bietet die VHH den BemalBus an?

Daniela: „Das Busbemalen führen wir durch, weil wir an unseren Fahrgästen nah dran sein möchten. Wir haben verschiedene Angebote, mit denen wir als VHH in und um Hamburg unterwegs sind, zum Beispiel zum Fahrplanwechsel mit unserem Infomobil oder gemeinsam mit der HVV-Mobilitätsberatung für Senioren bei Mobilitätstrainings. Auch der BemalBus gehört für uns mit zu diesen Angeboten vor Ort.“

Mike: „Es ist eine Art Kundenbindung oder Kundengewinnung auf spaßige Art und Weise. Wenn man als VHH-Mitarbeiter eine Busbemalung betreut, kommt man mit vielen Menschen ins Gespräch. Die Gesprächsthemen sind sehr vielfältig. Oftmals bleibt man allerdings beim Thema Öffentlicher Nahverkehr. Was für uns natürlich sehr gut ist, weil sich die Menschen in dem Moment – und eventuell auch noch danach – mit uns beschäftigen.“

Danke Daniela und Mike!

Kleine Künstlerinnen und Künstler am 27. Juni 2015 bei einem Fest der Lebenshilfe Schenefeld

Kleine Künstlerinnen und Künstler am 27. Juni 2015 bei einem Fest der Lebenshilfe Schenefeld

 

Wir sind mit dem VHH-BemalBus also unterwegs, weil wir mit unseren Fahrgästen ins Gespräch kommen wollen. Oft ergeben sich beim Bemalen des Busses automatisch Fragen zum HVV oder auch konkret zur VHH. Während Kinder sich am Bus in bunten Farbkreationen ausprobieren, nutzen deren Eltern oder Familienangehörige die Gelegenheit, uns zu allem möglichen zu befragen und sich zu erkundigen. Manchmal bekommen wir Lob, manchmal Beschwerden – aber immer ein gutes Gespräch.

Auch Jugendliche haben sich beim Fest der Lebenshilfe Schenefeld an der Gestaltung unseses VHH-BamalBusses beteiligt

Auch Jugendliche haben sich beim Fest der Lebenshilfe Schenefeld an der Gestaltung unseses VHH-BamalBusses beteiligt

 

Auch vorbeigehende Passanten mehmen uns bei den Veranstaltungen als Ansprechpartner wahr und werden ihre Fragen los. Für sie steht der BemalBus nicht im Vordergrund, sondern dass VHH-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort sind und mit Tipps und Rat weiterhelfen.

Auf unserer VHH-Seite bei Facebook kündigen wir übrigens regelmäßig kommende BemalBus-Termine an. Schaut vorbei – egal ob ihr euch mit euren Kindern kreativ an unserem Bus austoben möchtet, oder ob ihr mit uns ins Gespräch kommen wollt.

Eure Angelika

PS: So machen wir den VHH-BemalBus übrigens in der Waschhalle wieder bereit für seinen nächsten Einsatz:

Bald wieder bereit, bemal zu werden: Der VHH-Bemalbus in der Waschstraße auf dem Betriebshof in Schenefeld

Bald wieder blitzblank – bis zum nächsten Termin: Der VHH-BemalBus in der Waschstraße auf dem Betriebshof in Bergedorf

 

>>> Gefällt dir der Beitrag? Teile ihn mit 2 Klicks bei Facebook, Twitter oder Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.