Video: Rolf erklärt – Teil 10

Auch schlechtes Wetter hält Rolf nicht vom Erklären ab! Bei Nieselregen zeigt Rolf auf dem Busbetriebshof in Bergedorf nochmal, wo die Unterschiede zwischen einem Oldtimer-Bus und einem neuen Fahrzeug liegen. Diesmal gibt es aber nicht einen Blick unter den Bus, wie in Folge 9 von „Rolf erklärt“, sondern Rolf schaut bei den Fahrzeugen unter die Motorhaube…

Teil 10 – Rolf schaut bei einem Oldtimer-Bus und bei einem neuen Fahrzeug „unter die Haube“

Zum Mitlesen:

Ja, Moin! Heute sind wir immernoch auf dem Betriebshof in Bergedorf, allerdings nicht mehr in der Werkstatt, sondern auf dem Platz. Lestztes mal habe ich euch gezeigt, wie es unter einem Bus aussieht – heute zeige ich euch mal, wie es hinten aussieht, und zwar wenn die Motorklappe auf ist. Den Anfang macht unser Oldtimer 8433. Hier liegt ein Sechszylinder-Reihenmotor, Diesel. Wir sehen die Nebenaggregate, die Lichtmaschine, hier ist der Kühler mit untergebracht und hier sind die Keilriemen, hier ist der Ölfilter. Wie gesagt, Sechszylinder. Das war früher Standard, lange Jahre.

Aber in den Letzten Jahren hat sich mit Einführung der Niederflurtechnik viel geändert, das steht gleich daneben – der Wagen 1316, also aus dem Baujahr 2013. Ich erinnere an den Unterschied zum Oldtimer, der ist von 1984. Beim Bus von 2013 sehen wir schon mal, hier ist die Technik ganz andere Wege gegangen. Weil der Bus niederflurig ist und dieser Gelenkbus sogar 4 Türen hat, bleibt für den Motor hinten nicht mehr viel Platz. Das heißt, der Motor ist jetzt hier komplett zur Seite gewandert. Hier sieht man zwar noch die klassischen Elemente, wie die Lichtmaschine und die ganzen Nebenantriebe, aber es ist halt alles sehr viel kompakter verbaut. Tja, so ist das heute.

Viele Grüße von eurem VHH-Video-Team,
Angelika und Rolf

Mehr von Rolf:

⇒ Alle Folgen Rolf erklärt

>>> Gefällt dir der Beitrag? Teile ihn mit 2 Klicks bei Facebook, Twitter oder Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.