Der Hamburger Ferienpass und die 3-Wochen-Ferienfahrkarte

Sommerferien in Hamburg und keine Ahnung, was man unternehmen könnte? Ab Anfang Juli ist der Hamburger Ferienpass 2016 erhältlich und bietet Jugendlichen wieder ein umfangreiches Programm für die Sommerferien (21. Juli bis 31. August 2016) sowie für die Herbstferien (17. bis 28. Oktober 2016).

Hamburger Ferienpass

Sommer in Hamburg – Die Hansestadt hat einiges zu bieten in den Sommerferien

Was bietet der Ferienpass?

Es gibt viele Angebote, die mit dem Ferienpass genutzt werden können: im oder auf dem Wasser, Sportveranstaltungen drinnen oder draußen, Theaterbesuche oder selber Theater spielen, Tanz- oder Musikkurse und Sprachen lernen. Außerdem gibt es Bastel- und Kunstkurse, Lesungen, IT-Kurse, Museumsbesuche, Umweltkurse in der Natur, Besuche von Spiel- und Tierparks oder Rundfahrten durch die Stadt. Es ist für jeden etwas dabei.

Wer kann den Ferienpass nutzen?

Der Hamburger Ferienpass gilt für alle Hamburger Jugendlichen unter 18 Jahren, die noch die Schule besuchen oder arbeitslos sind.

Wo gibt es den Ferienpass?

Der Ferienpass ist in den Schulen, im Jugendinformationszentrum, in den Hamburger Filialen von Budnikowsky und der Buchhandlung Heymann, in den öffentlichen Bücherhallen, in den Bezirks- und Jugendämtern und in den Einwohner-Kundenzentren erhältlich.

Außerdem steht der Ferienpass auch als Download zur Verfügung.
⇒ Zum Ferienpass

Die HVV-Ferienkarte zum Ferienpass

Zum Ferienpass gibt es zusätzlich für die Zeit der Hamburger Sommerferien eine HVV-3-Wochen-Ferienfahrkarte für SchülerInnen und Jugendliche bis 17 Jahren.

Die Ferienfahrkarte gilt ab 21. Juli 2016, kostet 24,30 EUR und gilt 21 Tage lang. Der Zeitraum ist frei wählbar, längstens jedoch bis zum Ende der Hamburger Sommerferien. Die 3-Wochen-Ferienfahrkarte berechtigt während ihrer Geltungsdauer jeweils montags bis freitags von 9:00 Uhr bis Betriebsschluss sowie sonnabends und  sonntags ganztätig bis Betriebsschluss zu beliebig vielen Fahrten im HVV-Gesamtbereich. SchnellBusse und die 1. Klasse sind zuschlagpflichtig.

Erhältlich ist die HVV-Ferienfahrkarte in den HVV-Servicestellen.

Und außerhalb Hamburgs?

Auch Schleswig-Holstein und Niedersachsen bieten während der Sommerferien solche Sonderangebote an. Details dazu findet man für Schleswig-Holstein unter nah.sh/sofeti und für Niedersachsen unter schuelerferienticket.de.

Euer Rolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.