VHH-Fahrgäste werden zu Models

Im November starteten wir einen Casting-Aufruf für Fußball- oder Kulturfans, Nachteulen oder Frühaufsteher, oder auch Shopping- und Naturbegeisterte. Das Wichtigste: Sie sollten gerne mit unseren MetroBus-Linien 2 oder 3 fahren – denn für diese beiden Linien waren wir auf der Suche nach Models für eine neue Kampagne.

 

Ende November 2016 starteten wir einen Casting-Aufruf bei Instagram
Ende November 2016 starteten wir einen Casting-Aufruf bei Instagram

 

Models gesucht!

Für unsere neue VHH-Linienkampagne waren wir auf der Suche nach Models mit Persönlichkeit. Uns war es wichtig, sympathische, ganz normale Leute zu finden, die gerne mit uns unterwegs sind. Es sollten keine professionellen Models sein, sondern eben echte Fahrgäste. Für die Bewerbung per Mail reichte ein Selfie – so einfach!

 

Auch auf der Facebook-Seite der VHH wurde der Casting-Aufrug veröffentlicht
Auch auf der Facebook-Seite der VHH wurde der Casting-Aufrug veröffentlicht

 

Jede Menge sympathische Menschen

Von der großen Anzahl an Bewerberinnen und Bewerbern waren wir total begeistert und überrascht! Auf unseren Aufruf bei Instagram, Facebook und in der Zeitung meldeten sich jede Menge tolle potentielle Kandidatinnen und Kandidaten – die Auswahl ist uns sehr schwer gefallen. Letztendlich haben wir uns für 9 Models entschieden. Sie werben jetzt auf Postwurfsendungen, meterhoch beklebt auf einem ganzen Bus oder als Poster dafür, mit unsern Linien 2 oder 3 zum Shoppen in die Stadt zu fahren, zum Entspannen zu Planten und Blomen, oder zum Fußballspiel des Lieblingsvereins.

 

Das Fotoshooting fand im Januar 2017 statt, und zwar im Studio der Fotografin Cordula Kropke in Altona. Mit dabei: Eine professionelle Stylistin, die bei den Models für den perfekten Look sorgte

 

Was sagen die Models?

Unser Model für das Thema Freizeit (4. Bild) wurde von ihrer Mutter auf die Casting-Ausschreibung in der Zeitung aufmerksam gemacht.

„Meine Mutter meinte, guck mal, bewirb dich doch mal. Erst habe ich überlegt: Soll ich das machen, soll ich das nicht machen? Dann dachte ich, ich nutze die Gelegenheit, weil ich so ein Fotoshooting mal ausprobieren wollte. Als ich genommen wurde, habe ich mich tierisch gefreut und war auch etwas aufgeregt.“

Unser Fußball-Model (3. Bild) hat den Casting-Aufruf in unserem VHH-Magazin „InKürze“ entdeckt, das kostenlos in unseren Bussen ausliegt.

„Ich war völlig überrascht, dass ich genommen wurde! Ich bin gespannt, wie die Leute reagieren werden, wenn sie mich auf der VHH-Werbung erkennen.“

Das Model, das als Tochter unseres Shopping-Motivs gecastet wurde (2. Bild, Mitte), hat durch einen Freund ihrer Eltern vom Casting der VHH erfahren. Dieser hatte den Aufruf in der Zeitung entdeckt.

„Ich habe sofort gedacht, dass ich mich da mal bewerben kann und einfach mal schaue, ob das was wird. Außerdem fahre ich auch immer mit dem Bus, z.B. zu meinem Opa, der in Schenefeld wohnt. Da sieht man die Werbung ja dann auch.“

 

Schon gesehen?

Unsere Kampagne auf den Linien 2 und 3 ist schon gestartet. In den nächsten Wochen werdet ihr unsere Fahrgast-Models auf verschiedenen Motiven in und um Hamburg entdecken!

Eure Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.